Digitalisierung-Sparking-Idea

Digitalisierung – Wo soll man anfangen?

Dem Kundenbedürfnis auf der Spur

Themen wie Data Analytics, Virtual Reality, Internet der Dinge, Roboter, etc. wecken das Interesse vieler Unternehmen. Die Kombination dieser Technologien lässt unzählige Möglichkeiten entstehen, Geschäftsprozesse zu verbessern oder sogar neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Im Zentrum sollte allerdings das Kundenbedürfnis und die Geschäftsanforderung stehen und nicht die Faszination der Technologie. Digitale Transformation richtig angepackt, generiert einen substantiellen Mehrwert und steigert so die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens.

Die Unternehmen sehen sich unter Druck gesetzt, was das Thema Digitalisierung betrifft. Man hört oft: „wer nicht mit der Digitalisierung Schritt hält, den gibt es bald nicht mehr“. So kommt es, dass das Interesse an neuen Technologien sehr gross ist und ein Zwang entsteht, solche Technologien für sich zu verwenden.
Das macht in vielen Fällen durchaus Sinn, jedoch scheint der Ansatz fraglich.
Die beste Technologie bringt nichts, wenn sie nicht ein Kundenbedürfnis oder eine Businessanforderung erfüllt.

Wie soll man vorgehen?

Im Zentrum steht immer ein Bedürfnis der Kunden, eine Anforderung des Business oder eine Gesetzesänderung, die eine Firma dazu bewegen, den Status Quo zu verändern. Das kann eine Prozessverbesserung, ein neues Produkt/Service oder sogar ein neues Geschäftsmodell sein.

Davon ausgehend lassen sich Lösungsmöglichkeiten entwerfen und erst dann stellt sich die Frage der Umsetzung. Daher sollte man immer von der Frage ausgehen, welches Problem man löst oder welchen Kundennutzen man bietet.

Was soll vermieden werden?
Nur weil das Thema Digitalisierung gerade in aller Munde ist, heisst das nicht, dass eine neue Technologie unbedingt die Lösung ist. Es ist interessant, wie viele Probleme sich oft mit bestehenden Applikationen und Prozessen effizient und nachhaltig lösen lassen.

Es lohnt sich, ein Auge auf die Unterhaltskosten zu werfen und die Zeit, die es braucht, um die Investitionskosten wieder reinzuholen. Warum soll eine neue Technologie eingesetzt werden, wenn sie keinen Mehrwert liefert, keine Kosten spart oder zusätzlichen Umsatz generiert?

Fazit

Lassen Sie sich von den neuen Technologien faszinieren, aber behalten Sie bei der Umsetzung immer das Kundenbedürfnis oder die Businessanforderung im Blick.  Auch für die Digitalisierung gilt, dass sie  einen Mehrwert schaffen muss, sei es durch Kosten sparen, Effizienz steigern oder neue Geschäftsmodelle zu ermöglichen.